Menu
×

Interview mit Christa Lutum

Christa Lutum, Bäckermeisterin, so steht es über ihrem Geschäft. Hier bin ich, das bin ich. Content is king. Christa Lutum, Jahrgang 1961, wuchs im Münsterland auf, lernte Bäckerin und kam 1982 nach Berlin. Sie arbeitete bei Mehlwurm und in anderen Vollkornbäckereien und legte 1986 vor der Handwerkskammer Arnsberg ihre Meisterprüfung ab. 1993 gründete sie mit Antonius Beumer in Kreuzberg die Bio-Bäckerei Beumer&Lutum GmbH. Nach 22 Jahren gemeinsamer Arbeit beschloss Christa Lutum, wieder eigene Wege zu gehen. Im Juni 2016 eröffnete sie in der Charlottenburger Giesebrechtstraße ihre Bio-Backstube mit Café. Klein und fein, taubenblau und kastanienbraun, Wohlfühlatmosphäre. Ein Treffpunkt im Kiez. Im November 2017 wurde die 56-Jährige zur Landesinnungsmeisterin Brandenburg und einen Monat später zur Obermeisterin der Berliner Bäckerinnung gewählt.

Interview Christa Lutum

Damit sind Sie sozusagen die Chef-Bäckerin in Berlin und Brandenburg.

Na ja, das ist so eine typische Journalisten-Wortschöpfung, aber in der Kürze liegt nicht immer die Würze. Ich bin an die Spitze der Innungen in Berlin und Brandenburg gewählt worden – in Berlin übrigens als erste Frau seit 746 Jahren – um gemeinsam mit anderen engagierten Meistern die Interessen unserer Mitglieder zu vertreten, ihnen beispielsweise in der Politik Gehör zu verschaffen, sie bei der Lösung von Problemen zu unterstützen, Lobbyarbeit für unser Handwerk zu machen. Außerdem haben wir die Ausbildungs- und Prüfungshoheit, das heißt, wir bilden Bäcker aus und nehmen Gesellen- und Meisterprüfungen ab.

Das komplette Interview hier.

www.christa-lutum.de

 

Back To Home

Copyright © 2018 GARCON GUIDE. Alle Rechte vorbehalten.